Blutwerte - meine Schilddrüse schwächelt

Die beiden Werte Vitamin E und A fehlen noch und werden bis zur Nachsorge nachgereicht. Ansonsten mal was Neues. Mein Vitamin B12 ist durch die Decke geschossen. Mein Eiweiß ist immer noch zu niedrig, obwohl ich bei 49,5 kg immer zwischen 80 - 100 gr. Eiweiß täglich zu mir nehme.

......................jüiafdä......juüasdfuipuoip

Hm Scheiße, das ist übrig geblieben von meinem ellenlangen Eintrag. Gut, jetzt gönne ich mir erst mal ein Calöchen und schreibe dann weiter.

 

So, Gläschen eingeschenkt und getrunken, jetzt kann es also noch mal losgehen.

 

Blutwerte, richtig! Die habe ich heute mit meinem Hausarzt besprochen und dabei kam folgendes heraus.

 

  • Vitamin D bin ich mit 69ng/ml over the Top. Wünschenwerte wäre in unseren Breitengraden ein Wert zwischen 15 - 65.
  • Vitamin B12 - hat meinen Hausarzt von den Socken gehauen. Den der ist mit 766 schon extrem gut. Hier sollte man sich zwischen 197 - 771 bewegen.
  • Mein Eiweiß schleicht trotz extremer Eiweißzufuhr bei 60,5 rum. Wünschenswert wären ein Wert zwischen 64 - 83
  • Eisen; da hatte ich das letzte Mal noch einen Mangel. Der wurde gut von mir ausgeglichen und mein Wert liegt mit 91 in der Norm.
  • Schilddrüse: tja, der TSH ist leicht erhöht, die T3 und T4 sind im mitten im Normbereich. Ich habe also eine leichte Schilddrüsenunterfunktion.


Leider erklärt sich mir dadurch nicht, warum ich seit fast 5 Wochen an lächerlichen 1,5 - 2,0 kg Zunahme herumdoktere. Das sollte damit eigentlich ein Kinderspiel sein. Werde ich bei der Nachsorge mal klären. Den würde ich jetzt nicht unbedingt ein bisserl zunehmen wollen, hätte ich heute Hormontabletten bekommen, zum Ausgleich.

 

Mit meinem Eiweiß weiß ich nicht mehr weiter. Ich komme jeden Tag auf 80-100 gr Eiweißzufuhr. Und trotzdem habe ich einen schlechten Eiweißwert. Ich werde mal nachfrage, ob Aminosäure-Kapseln da dann Sinn machen würde für mich. Den noch mehr essen bringe ich einfach nicht mehr unter. Und ich esse echt gut Eiweiß. Werde auf alle Fälle jetzt mehrmals die Woche meinen Kaffee mit Eiweißpulver pimpen, obwohl ich den Geschmack nicht gut finde. Hilft ja alles nichts.

 

Mit meinem HA habe ich heute besprochen, das ich das Anti-Depressiva wieder auf 1 Tablette pro Abend reduziere. Mit den 2 Tabletten hat sich meine Stimmung in der letzten Woche täglich verschlimmert. Ich wurde grüblerischer, kam nicht mehr in die Pötte und überhaupt. Darauf habe ich keine Lust. Mit einer Tablette hatte ich eine Stimmungsverbesserung. Wir haben probeweise auf 2 erhöht, weil sie gleichzeitig für einen besseren Schlaf sorgen. Das werden wir jetzt anderweitig regeln.

 

=================================

 

Aber das Leben besteht ja nicht nur aus Blutwerten, gelle.
Türen und Parkett wurde heute Abend bestellt. Der Fliesenleger war auch da und wir haben besprochen wo welche Wandfliesen hinkommen. Ich freue mich tierisch auf unser Cremefarbenes Bad mit grauen Akzenten. Die grauen Wandfliesen sehen aus wie Steine und werden der Hintergrund für unsere indirekten Badezimmerspiegel werden. Herrlich, das sieht sicherlich toll aus.

 

Morgen werden dann auch endlich die Heizschlangen für unsere Fussbodenheizung verlegt, so das nächste Woche endlich der Estrich gegossen werden kann. Es geht voran, juchu! Evlt. werden die ersten Fliesen und Parkettböden noch vor Weihnachten angefangen. Fertig wird es aber trotzdem erst nach Weihnachten werden. Ende Januar / Anfang Februar werden wir dann die Küche aufbauen lassen. Und dann geht alles schnell. Vielleicht können wir ja doch schon im März einziehen, wenn nicht noch was anderes dazwische kommt. Ansonsten haben wir die letzten Tage schon den April ins Auge gefasst. Seufz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0