Nächste Woche fängt das Packen an

Kann ich es glauben oder kann ich es glauben. Ab nächster Woche fange ich an, die ersten Sachen zu packen. Bücher, überflüssiges Kristallglas im Weinschrank ..... Dinge die der Mensch nicht jeden Tag braucht.

Die Duschwanne wird bis auf max. 1 cm, aber wahrscheinlich sogar komplett ebenerdig werden. War mir klar, es gibt immer eine Lösung. Nächste Woche kommt endlich unsere Treppe ins OG. Bisher steigen wir ja Leiter rauf und runter. Schon mal Parkettboden für 60 qm Parkett über eine Leiter ins OK geschleppt?

 

Kein Wunder das ich mir an manchen Tagen wie Superwoman vorkomme *kicher*.

 

Noch 10 mal Schlafen (ist ja fast schon wie auf das Christkindl warten), dann wird die Schreinerküche geliefert und angefangen aufzubauen. Nächste Woche kommen die erstsen Türen. Jaaaaa, dann haben wir nicht nur eine funktionierende Toilette, nein wir können sie dann auch endlich mal nutzten, weil es Klotüren gibt. Notiz für mich: Klopapier und Handtücher inkl. Seifen einpacken.

 

Mein Schatz würde ja am liebsten eine Nacht drin campen, so mit Bauleuchten, weil noch lange nicht alle Strombuchsen auch unter Strom stehen. Ich hab lapidar gemeint, er könne ja noch ein bisserl warten.

 

Das war sein x-ter Versuch vom eigenen Haus. Beim Haus zusammen mit der geschiedenen Frau waren die Bagger schon auf den Weg, als sie die Trennung angekündigt hatte. Endlich, nach ganz vielen Versuchen darf er in 4 - 5 Wochen die erste Nacht im ganz eigenen Haus schlafen. Ich freu mich so für ihn, das kann man sich gar nicht vorstellen.

 

Der Hausbau hat uns zusammen geschweißt. Der Tod von seinem Papa vor 4 Jahren, der von seiner Mama im Januar, meine doofe Depression .... wir sind so eng, enger gehts nicht mehr.

 

Er ist mein Vertrauter, mein Fels, der Mensch mit dem ich gerne lache, rede, heule, diskutiere und auch mal zoffe. Der schrecklichste Beifahrer in seinem eigenen Audi TT und der tollste Sportpartner. Und für mich ganz klar: der heißteste Typ auf Erden!

 

Und mit dem darf ich jetzt endlich zusammen wohnen, nach 4 langen Jahren. Zum Glück hat er die Marotte, seine eigene Wäsche waschen zu wollen. Da hab ich überhaupt nichts dagegen, mir reichen meine Klamotten zu waschen. Wer will schon die Stinkesocken vom anderen anfassen.

 

Jo, und dann hatte ich heute einen kleinen Sportunfall beim Krafttraining. Ich habe es nach über 3 Jahren im Studio das erste Mal geschafft, mir beim Rückentraining den Ischiasnerv zu reizen. Boah, Rücken und Bauch konnte ich dann gleich mal knicken. Aber das hintert ja nicht am weiteren Armtraining, gelle. ;-)

 

Erfahrungsgemäß dauert der Ischias mind. 1 Woche, bis er wieder ganz fit ist bei mir. Egal, solange verzichte ich auf Bauch und Rücken, trainiere aber weiterhin schön fleissig die anderen Geräte.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0