"Der Handwerker" war wirklich saudoof!

Wir haben jetzt 3 Kater, seit wir in einem Haus wohnen. Felix wurde von Lothar mitgebracht und von mir stammen Oscar und Muck.

 

Felix hat heute Nach beschlossen, es ist an der Zeit Ausgang einzufordern!

Und so haben sich Oscar und Felix zusammengetan und zuerst die Wohnungtüre und anschliessend die Haustüre geöffnet. Wir sperren ja nie ab. Morgens um 5:00 Uhr wurden wir entsprechent mit einem riesen Krach geweckt.

 

Felix trat alsbald den Heimweg an, futterte sein wohlverdientes Futter nach dem morgendlichen Ausgang. Bei Oscar war ich noch guter Hoffnung, das er ein paar Stunden später auch die Heimreise antreten würde.

 

Einzig mein Muck (schielt, weil er mal einen Schlaganfall hatte) hat den nächtlichen Ausflug nicht bemerkt.

 

Das war schon mal tröstlich. Später kam ein Handwerker, der gebrieft wurde, nie Haustüre und Windfang gleichzeitig offen zu lassen, wegen der Kater. Felix und Muck gönnten sich also einen sehr relaxten Vormittag, unterdessen ich immer mal wieder meine Runden drehte, um auch Oscar wieder rein zu holen.

 

Am Nachmittag ging es dann zum Bäcker und Leihtöchterlein war alleine mit beiden Katern und dem Handwerker. Als ich 20 Minuten später wieder kam, lief sie schon aufgelöst durch die Straßen. Der blöde Handwerker hat beide Türen offen lassen, weil er ja nur kurz was aus dem Auto holen wollte. Ich könnte ich streifenweise prügeln. Natürlich hat mein schielender Muck die Gunst der Stunde genutzt.

 

Zweimal habe ich meine Kater zwischendurch, aber fern der Heimat gesehen. Und ausgerechnet Muck ist einige hundert Meter weiter weg. Neues Haus, gestern gechipt, neue Zusammenführung und jetzt alleine draußen, mit einem Silberblick.

 

Inzwischen ist es bald 22:00 Uhr. Von meinen beiden Katern ist keine Spur zu sehen. Ich habe Angst, das beide nicht mehr in ihr neues Zuhause finden. Wir sind gerade mal 9 Tage hier, jeden Tag ändert sich war im Haus. Neue Kartons, alte kommen weg. Neue Möbel, neue Gerüche, ständig Handwerker. Draußer der Lärm vom Garten anlegen.

 

Ich habe Angst, das sie nicht mehr Heim finden. Das wäre mein ganz persönlicher Supergau!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thela (Mittwoch, 12 April 2017 14:37)

    Oh man....mit Handwerkern bist du ja warscheinlich eh durch fürs Erste?

    Dein Tagebuch hast du auch gesperrt fürs Erste?

    Alles neu macht der April, liebe und nordseenasse Grüße...

  • #2

    Micha (Mittwoch, 12 April 2017 20:31)

    Hm, kann mich nicht erinnern, das ich was an den Tagebucheinstellungen verändert hätte. Muss ich nachher mal nachsehen. Die Katzen kamen dann gestern Nacht noch nach Hause und mussten sich den kompletten Tag von ihrem gestrigen Abenteuer erholen.