Der Bauch muss noch...

Aber ich bin gerade so was von faul - das ist schon nicht mehr feierlich. Morgen nehme ich mir aber fest vor, meine Bauchkorrektur auf meiner Seite zu verewigen.

 

Sonst bin ich ehrlich schon am vorbereiten für die 5 Wochen REHA. Habe mir noch eine gebrauchte Blue-Tooth Box zugelegt, damit ich schön Musik und Hörbücher auf meinem Zimmer hören kann.

Beschallung per Kopfhörer geht zwar, wenn sie gut und vor allem die großen sind. Aber auf Dauer drückts dann doch irgendwo und mit dem Tinnitus ist das keine gute Lösung.

 

Ich habe im Gedanken schon einige Male gepackt und kann nur sagen: oh je, der halbe Hausstand kommt mal wieder mit. *ggg* Will schon alleine mit 3 - 4 Packungen von meiner Lieblingsbrause antanzen, damit ich ja nicht verdursten muss.

 

Und dann wollen die einen für: Wandern, NordicWalking, Sauna, Schwimmen, Innensport ausgerüstet sehen. Das alleine gibt schon eine halbe Tasche voll. Ganz zu schweigen von den Tonnen an Duschgel, Shampoo und das Zeugs. Und dann noch die ganzen Privatklamotten. Ich werde mit Sicherheit mal wieder mit zwei vollen Koffern und eben den extra Getränken reisen.

 

Apropo OP-Bericht. Auch wenn die Bauchkorrektur noch fällig ist. Beide, Brust und Bauch heilen gut ab. Es juckt und zwickt, wie es sich gehört bei einer Wundheilung. Aber ich habe keine offenen Stellen und die Schnitte sind wirklich superdünn. Nach der OP war ja eine der beiden Brustwarzen taub, auch das hat sich seit ein paar Tagen eingestellt. Ab beiden Brüsten ist das volle Gefühl zurück.

 

Die Taubheit die ich rund um den Nabel hatte, die habe ich immer noch. Aber es ist auch nicht mehr geworden, sondern ich habe das Gefühl eher weniger.

 

Den kommenden Diensttag muss ich noch einmal zur Nachsorge, bevor es auf die REHA geht. Inwischen trage ich den Spezial-BH nur noch alle paar Tag, den ein richtig festes Sportbustier erfüllt den gleichen Zweck.

 

Beim Bauch wechsel ich zwischen Kompressions-Bauchbinde und hohen festen Miederhöschen ab.

 

Alle Nähte sind mit so kleinen Spezialpflastern verstärkt und geklebt. Die soll ich nicht selbst entfernen, sondern einfach warten bis sie beim Duschen abgehen. Baden ist leider immer noch nicht, das fällt mir gerade um diese Jahreszeit schon ein wenig. Hoffe, das das REHA Zimmer eine Badewanne hat, den ich darf erst ab Anfang November so richtig schön baden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0