· 

Blutwerte super - OP verschoben

Habe die Ergebnisse meiner Blutwerte bekommen. Eisen wieder im Normbereich, Vitamin A,Vitamin D3 und Vitamin B12 sogar weit über der Normwert. Meine Multivtamine sind zuviel für mich. Soll sie vorerst nur noch jeden zweiten Tag nehmen.

 

Und dann habe ich gestern noch einen Anruf aus dem Krankenhaus bekommen. Meine OP ist erstmals verschoben. Die Grippewelle hat Einzug ins Krankenhaus gehalten und mein Plastischer Chirurge liegt gerade flach. Wird also wohl nächste, mehr übernächste Woche was werden. Hoffe ich zumindest.

Sonst läuft es gerade ziemlich entspannt für mich. War gestern und heute ganz wild auf Süßigkeiten. Jetzt gucken sie mir wieder aus den Ohren raus und das zuckerfreie Müsli für mein Frühstück ist vorbereitet.

 

Außerdem sollten wir schön langsam wieder ins Krafttraining gehen. Wir waren jetzt 2 Wochen lang nicht, wegen Grippe und Grippenachwehen. Aber so wie es aussieht, packen wir es an unserem Trainings-Freitag wieder an. Freue mich schon darauf, meine Muskeln brauchen wieder ein wenig Anstrengung.

 

Die Bewerbungsphase läuft weiter. Inzwischen habe ich drei Bewerbungen laufen. Auch hier bin ich ziemlich entspannt, was Einladungen, Absagen ect. angeht. Ich denken, wenn es passt, dann findet sich auch der richtige Arbeitsplatz für mich.

 

Bis dahin ziehe ich gerade etwas das aushelfen bei meinem Freund an. War auch heute wieder und für morgen bin ich auch wieder eingeplant. Inzwischen sitzen immer mehr Handgriffe und ich werde auch langsam geschickter, was das Schrauben und sehr genaue Arbeiten angeht.

 

Leider hat Charles Vögele ja pleite gemacht. Dabei habe ich den Laden erst im letzten Jahr für mich entdeckt. Jetzt kommt da eine "Fussls Modestraße" rein. Im Internet finde ich deren Seite überladen und gleichzeitig ziemlich nichts sagend. Der Laden sollte in den nächsten 2-3 Wochen hier aufmachen, dann schaue ich mich mal um. Aber das wird wohl eher für jüngere Zielgruppen was sein. Ich mag diese bunten, wild gemusterten Shirts nicht mehr. Ebenso die engen Super-Skinny-Jeans, wo man aussieht, als hätte man Schweinsfüße drin. Da ist es egal, wie dürr irgendwelche Beine sind, sie kommen immer wie Schweinswürschteln raus, so eng bis ganz unten. Schrecklich die neue Mode.

 

Und dann alles nur noch auf Halbmast um die Hüften. Selbst ganz ohne Hüftspeck hat man Hüftspeck in den Hosen. Vorteilhaft ist anders und ich weiß echt nicht, was sich die Kleidungsindustrie dabei denkt, das sie uns Frauen so unvorteilhaft einkleiden muss. Solche Klamotten können doch nur ein Bruchtteil der Frauen tragen. Bei allen anderen sieht es einfach vollkommen deplaziert oder einfach nicht weiblich aus.

 

Ich tue mich auf alle Fälle schwer, schön weibliche Kleidung zu finden. Sportlich und trotzdem schön weiblich.

 

Mensch, Ostern ist auch schon wieder um die Ecke. Ich will mich in diesem Jahr das erste Mal an einem Osterbrot versuchen. Nachdem Hefezopf zu meinem Standard-Gebäck gehört, ist der Osterzopf ja nicht mehr weit.

 

Ansonsten läuft es ganz normal hier. Mit dem Sardinien-Urlaub sind wir nicht wirklich weiter gekommen. Irgendwie fehlt uns Abends der Drive uns um eine Buchung zu kümmern. Wenn wir Nachmittags von der Arbeit nach Hause kommen, legen wir beide meiste eine Runde auf dem Sofa ein. Die Erkältung zieht dieses Mal ganz schön lange an unserer Energie. Selbst mein Schatz schläft im Augenblick jeden Nachmittag mind. 1Stunde auf dem Sofa.

 

Ich brauche unter 9 Stunden Schlaf überhaupt nicht aufzustehen, weil ich sonst den ganzen Tag im Tran bin und nicht richtig wach werde. So gehe ich inzwischen meist um spätestens 22:00 Uhr ins Bett und versuche zumindest bis um 6 Uhr, oder wenn machbar bis 7 Uhr zu schlafen. Dann kurz ein erster Sturm durch den Haushalt und um 9:00 Uhr stehe ich dann in der Firma bei meinem Freund.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0