· 

Gesegnete Weihnachten

Bei uns ist es heute wirklich eine "Stille Nacht"

Und auch der Tag war sehr beschaulich. Morgens noch die letzten Besorgungen ohne anstellen an Kassen. Danach ein langes Frühstück und ein beschaulicher Nachmittag.

Gleich geht es noch zu meinem Papa ins Krankenhaus. Der hat Anfang der Woche erfahren, das er dringend einen ByPass am Herzen braucht und lag zwei Tage später auf dem OP-Tisch. Ist zum Glück alles gut verlaufen, was mit 72 Jahren wirklich schön ist.

 

Wir fahren jetzt dann hin und besuchen ihn. Den nach dem Krankenhaus muss er in die REHA und ich bin dann ja auch in der Klinik. Ich werde ihn nun also sich für die nächsten 10 Wochen nicht mehr sehen können. Um so wichtiger erscheint mir der heutige Besuch.

 

Danach machen wir uns einen gemütlichen Abend zu zweit. Um 20 Uhr in die Christmette, danach die Reste von heute Mittag und viel, viel Reden und Kuscheln.

 

Geschenke haben wir uns gegenseitig nicht gekauft. Unser größtes Geschenk ist unser Urlaub vom

27.12 - 03.01. in Südtirol. Unser erstes Mal, das wir Silvester im Urlaub feiern, wir freuen uns darauf.

 

Bald danach geht es für mich ja in die Klinik. Im Geiste bin ich schon etwas am packen. Will natürlich auch in der Klinik online sein können. Außerdem möchte ich meine Aquarellfarben und Blöcke mitnehmen. Ich habe heuer für jedes Geschenk eine kleine Weihnachtskarte angefertigt.

 

Mir geht es soweit gut, ich bin psychisch in einem stabilen Zustand. Damit haben die unkontrollierten Essattacken auch etwas nachgelassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0