· 

Haare fast wie Neu und Urlaub gebucht

Der Frisörbesuch war mal wieder fällig bei mir. Und ich habe mal wieder einen neuen Frisörsalon ausprobiert. Immer auf der Suche nach dem einen Frisör, bei dem ich dann bis an mein Lebensende bleibe. Kann mir gar nicht vorstellen, das es so etwas wirklich geben soll.

Passt, bin vollkommen zufrieden mit dem neuen, alten Haarschnitt. Hat sie gut hinbekommen und ich denke, es wird dieses Mal zumindest ein nächstes Mal geben. Bisher bin ich meinen Frisösen ja nicht länger als maximal 2 - 3 Haarschnitte treu geblieben.

 

Könnte sich dieses Mal ändern. Ist ein alter Salon, gleich neben unseren Bäcker im gleichen Haus. Die Dame hat kein Heckmäck gemacht. Waschen, schneiden, föhnen ohne Gedöns. Kein Spray, kein Festiger, alles kurz und bündig.

 

Ich kann ja beim Haare schneiden überhaupt nicht entspannen. Das Haarspray von der Kundin nebenan stinkt mir zusehr, die Musik geht mir auf den Zeiger. Das Gelabbere über irgendwelche Promis und sonstiges, damit kann ich dann schon überhaupt nichts mehr anfangen.

 

Am liebsten habe ich es ja leise und stumm beim Haare schneiden.

 

Das tolle ist, diese Frisöse ist gerade mal im Nachbarort. Kann ich also im Sommer immer mit dem Radl hinfahren und mich nebenbei gleich noch ein wenig bewegen.

 

Außerdem haben wir gestern unseren Urlaub gebucht. Es geht Anfang März für 1 Woche auf Madeira zum Wandern. Hier wird das ja nun doch nichts mehr mit dem Schnee und uns ist eher nach etwas frühlingshafter Wärme.

 

Hier gehts hin für uns: https://estalagemdovale.com/de/das-hotel

 

Mein Mann hat gestern den halben Abend schon die Wanderouten geplant. Mir ist ja förmlich das Fernsehe gucken vergangen, als er ständig was von 800 und mehr Höhenmeter geflötet hat und das das überhaupt nur mittelschwere Wanderungen mit Trittsicherheit sind. Also alles ganz "Easy" und ich soll mir keinen Kopf machen. Boah, mein Herz hat kurzzeitig ausgesetzt und ich habe mir schon überlegt ob ich nicht kurz vor Abflug auf "krank" simuliere. Spässle gemacht.

 

Ja ja, muss ich wohl mal wieder hardcore Wandern, für meine bescheidenen Verhältnisse. Aber ich werde es überleben und Madeira ist mit Sicherheit eine Reise werde. Ich habe da in meiner Jugend nur mal kurz mit einem der Kreuzfahrtschiffe angelegt, auf denen ich gearbeitet habe. Kann mich nur noch schwach daran erinnern. Umso mehr freue ich mich, das ich die Insel noch einmal besuchen darf. Wir standen ja zwischen Teneriffa und Madeira. Na ja, Madeira war ein spontaner Einfall, nachdem auf Teneriffa schon fast alles ausgebucht war.

 

Ich freue mich auf alle Fälle schon ganz arg darauf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0