· 

Bestechung - es gibt immer Gründe

Es gibt immer gute Gründe zu backen. Dieses Mal hatte ich einen besonders guten Grund. Unsere Nachbarn passen während unseres 1-wöchigen Urlaubs auf unsere drei Katzen auf. Und weil unser Nachbar ein ganz "Süßer" ist und gerne Kuchen isst, voila .... mir macht es einfach Spass mich in der Küche auszutoben.

Auche diese Schokobrötchen aus Hefe und Dinkelmehl haben Kalorien. Auch hier heißt es, das ich nicht zwei oder drei am Tag davon essen sollte. Der Unterschied für uns liegt einfach darin, das durch den Birkenzucker der Blutzucker danach nicht in die Höhe schießt um gleich wieder in den Keller zu sausen. Sie lösen bei uns also keine Gier nach Süßem aus, wenn wir einen davon gegessen haben.

 

Das Dinkelmehl, hier habe ich ja auch noch ein bisschen Dinkelvollkornmehl mit verwandt, macht einen schneller und länger satt.

 

Ich schlage für mich zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich hatte mein heißgeliebtes, süßes Teigdingens und bin voll befriedigt. Und mein Körper fährt trotzdem keine Achterbahn.

 

Heute Abend gibt es dann die Reste von gestern Abend. Mit Rinderhack gefüllte Zucchini und dazu Polantataler und Tomatensoße.

 

Essen wird wohl immer einen ziemlich großen Stellenwert bei mir einnehmen, das musste ich die letzten Wochen endlich einsehen. Ich will das was ich esse, einfach nur noch gesünder machen. Lebensmittel austauschen, aber der Geschmack steht immer an erster Stelle für mich.

 

Muss doch Beides gehen. Gesund und gut essen, ohne dabei ständig was auf die Hüften zu bekommen. Andere schaffen das ja auch. Das ist nun also meine lebenslange Kür und ich beginne wieder Spass daran zu empfinden.

 

P.S.: Das mit der Bestechung hat super geklappt. ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0