· 

Intervallfasten - Blütenregenkonfetti

Heute ist mein 9 Tag Intervallfasten und ich bin gut drin. Inzwischen fast ich nicht mehr nur zwischen 14 und 15 Stunden, sondern mache diese 16/8 Version. Und wäre hätte es gedacht, ich komme sehr sehr gut damit klar. Erste gute Veränderungen sind nun auch schon zu bemerken.

 

Und dann regnet es seit heute Nachmittag Blütenkonfetti. Das sieht so klasse aus, wenn man draußen sitzt und von umherschwebenden Kirschblüten umgeben ist. Ich mag diesen Tag heute sehr.

Was mir heute beim Mittagessen und Abendessen aufgefallen ist. Ich bin inwischen wieder viel, viel schneller satt und vor allem spüre ich das Satt-Gefühl auch viel schneller und intensiver. Das ist mir in den Jahren nach der Schlauchmagen-OP abhanden gekommen.

 

Und auch meinen Heißhunger habe ich inwischen wieder gut im Zaum. Ich gönne mir fast jeden Abend 1 Reihe 72%ige Schokolade und breche die beiden Stücke in jeweils 4 kleine Stückchen. Für diese 8 Mini-Stückchen Schokolade brauche ich dann fast eine halbe Stunde, bis ich sie auf der Zunge zergehen habe lassen. Endlich kann ich auch das wieder mit viel Zeit geniessen und ich freue mich über diesen kleinen Meilenstein.

 

Ansonsten esse ich wirklich normal und versuche eben nicht alles supergut zu machen. Ich habe das in der Vergangenheit ja immer gleich sehr übertrieben. Heute Mittag gab es bei mir zum Beispiel:

 

Eieromlette aus 2 Eiern, mit Kirschtomaten und Raspelkäse. Dazu eine halbe Scheibe Brot. Ich habe allerdings nur etwas über die Hälfte davon geschafft.

 

Abends hatte ich dann Spinat-Ricotta-Tortellini in Tomaten-Paprika-Soße mit Garnelen drin. Und dazu natürlich meinen Esslöffel voll mit Parmesankäse. Parmesan auf Pasta, das muss bei mir einfach sein.

 

 

Und dann habe ich mich heute mit einigen Nahrungsergänzungsmitteln eingedeckt. Ich habe ja ein Missempfinden an den Händen und inzwischen auch an meinen Zehen. Also immer wenn ich mit der Hand anstoße oder etwas in den Fingern halte, tun mir meine Gelenke und vor allem auch die Haut über Minuten weh. Ich habe morgen einen Termin bei meinem Hautarzt, der meint das kommt von der Wirbelsäule. Aber Hautschmerzen von der Wirbelsäule?

 

Das letzte Mal hatte ich eben jene Schmerzen, als ich über lange Zeit hinweg Abführmittel missbraucht habe und viele Nährstoffe ausgeschwemmt wurden. Ich mache das schon lange nicht mehr, aber dieses Missempfinden habe ich nun schon wieder. Ich gehe von einem Nährstoffmangel aus, aber mein Hausarzt will da erst einmal davon überzeugt werden.

 

Bis dahin habe ich nun Vitamin B-Komplex, Eisen und Kalium hier. Das hat mir das letzte Mal auch gut geholfen. Ich hoffe, mein HA lässt sich auf ein erneutes, großes Blutbild ein. Den Ende letzten Jahres waren bis auf meine Eisenwerte, alle anderen Werte im Normbereich. Nur die Eisenwerte, die lagen etwas unterhalb des Normwertes. Aber er hat keinen Anlass dazu gesehen, das ich Eisen ergänzen sollte. Da lobe ich mir doch meinen Heilpraktiker, der schaut, das immer alles gut aufgefüllt ist.

 

Wenn alle Stricke reißen, dann werde ich auch wieder zu meinem Heilpraktiker fahren. Den im Moment fühlen sich Hände und Zehen immer so an, als würden sie nach stundenlanger Kälte wieder aufwachen, warm werden und kribbeln. Und dann halt dieser Druckschmerz, sobald ich irgendwo entlang schramme. Das tut weh und zwar unangenehm weh.

 

Ansonsten ist hier wie immer alles beim Alten. Heute habe ich das erste Mal CBD 600mg bekommen, für meinen Verdampfer. Habe ich noch nicht ausprobiert, weil ich das Verdampferglas erst aufgefüllt habe. Dauert also sicher noch eine Woche mindestens, bis ich in den Genuss der hohen Dosis komme. Ich bin auf alle Fälle schon ganz gespannt, wie entspannt mich die höhere Dosis dann zurück lässt.

Wahrscheinlich ist mir dann alles restlos schnuppe. ;-)

 

Ansonsten habe ich jetzt unseren Crosstrainer im Esszimmer wieder reaktiviert. War heute auch schon die ersten Minuten oben und habe mich abgeschwitzt. Außerdem machen wir jetzt jeden Tag Planks und Bauchmuskeltraining mit dem Körpergewicht. Wir - mein Schatz und ich - wir müssen echt was tun, sonst gehen wir vollkommen aus dem Leim. Ohne Krafttraining, nur mit Ausdauer, das ist echt nicht figurfreundlich. Ja, ich freue mich ehrlich wieder, wenn die Fitnessstudios ihre Pforten öffnen dürfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0