· 

Dieses "Tönen" im Ohr ...

Letzte Woche hatten wir den Geschäftstermin in Hürth bei Köln. Seitdem habe ich wieder mind. 2 verschiedne Frequenztöne auf jedem Ohr. Der Tinnitus ist gerade sehr aktiv bei mir. Die lange Fahrt und noch so einige Gedanken und schon habe ich dieses "Tönen" im Ohr. Einfach geil das ich da inzwischen so empfindlich geworden bin. Grrrr.....

 

Da helfen ja leider auch die leckersten Sommerrollen überhaupt nix - verflixt und zugenäht. ;-)

Sieht lecker aus, mein heutiges Mittagessen, oder?

Das macht mich jetzt schon seit Tagen an und ich wollte mal wieder etwas anderes, als Mozarella mit Obst. Also gab es heute nach ganz langer Zeit mal wieder selbstgewickelte Sommerrollen.

 

Aber ich komme vom Thema ab. Mein scheißdoofer Tinitus nervt gerade extrem. Kaum sind meine Augen auf, schon habe ich den surrenden, hohen Ton in beiden Ohren. Und immer schön in zwei oder drei verschiedenen Frequenzen gleichzeitig. So laut, das er sogar das Hörbuch oder den Fernseher übertönt.

 

Das kommt von den ganzen Gedanken, die mir durch den Kopf schwirren. Ich glaube, da spanne ich dann unterbewußt an und schon "tönts" in meinen Ohren.

 

Die Kosten für die Halle laufen aus dem Ruder. Nur mal als Beispiele:

 

  • die Gemeinde hat mittendrin eine Straßenlaterne aufgebaut, aber nicht angschlossen. Sie steht in der zukünftigen Einfahrt. Versetzungskosten: 2.000 €. Nebenbei bemerkt, die Gemeinde hat vorher die Grundstücke eingeteilt, so das von Beginn an ersichtlich war, das die Laterne irgendwann versetzt werden muss.
  • Parkplätze: wir müssen nun 9 Parkplätze für genau 1 festangestellten Mitarbeiter nachweisen. Weil: Bürofläche, Lagerfläche, Werksfläche haben jeweils einen anderen Parkplatzschlüssel. Und für Besucher müssen auch noch 2 Parkplätze sein. NUR: das mein Mann auf Grund von Corona inzwischen alleine arbeitet. Ich guten Zeiten waren wir zu Dritt! Aber nichts desto trotz brauchen wir laut der Gemeindestatuten 9 verdammte Parkplätze.
    Wir könnte auch eine Freistellung beantragen. Je Parkplatz müssten wir dann 5.000 € für das Genehmigen des Nichtbauens zahlen. Richtig, wir würden also 20.000 € dafür zahlen müssen, das wir ein paar Parkplätze nicht bauen müssten.
  • Auf Grund des Parkplatzproblemes, das der Archtiekt bei der Baubeschreibung vergessen hat (hat er selbst zugegeben) müssen wir nun neu einreichen. Also Gebäude verschieben, neu vom Architekten zeichnen lassen und wieder vor den Gemeinderat. Kosten: um die 10.000 € für einen dummen Fehler, der schon mal passieren kann. Der Architekt meint aber, das das unser Problem ist und er die Zeit die er aufwenden muss für seinen Fehler, trotzdem für uns berechnet wird.   Grrrrr.....

Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Inzwischen stehen schon 100.000 € mehr auf der Ausgabeseite, als geplant. Das bereitet irgendwie auch schlaflose Nächte. Trotzdem wissen wir Beide, das eine eigene Halle das Richtige ist. Zumal er ja aus der jetztigen raus muss, weil der Mietvertrag nicht verlängert wird.

 

Da sind meine Sorgen wegen der paar Kröten für den Plotter nur ein Wimpernschlag für meinen Mann. Ich gebe jedoch gerade über 700 € für eine Idee aus, von der ich nicht weiß wie sie klappen wird. Der Plotter ist jetzt auf alle Fälle bestellt und sollte hoffnungsvoller Weise nächste Woche angeliefert werden.

 

Ich habe die ersten Entwürfe in meinem Grafikprogramm entworfen und die Ideen sprudeln Tag und Nacht aus meinem Kopf. Heute habe ich mir die ersten günstigen Verbrauchsmaterialien besorgt, um für zu Hause die ersten Versuche starten zu können.

 

Ich hoffe dann, das ich in einigen Wochen, spätestens Monaten so weit sein werde, das meine Ideen verkaufsreif sind.

 

Wie schon gesagt, ich will mich davon nicht ernähren, das ist überhaupt nicht mein Anspruch. Aber ich möchte mir im erlaubten Rahmen etwas zu meiner kleinen Rente dazuverdienen. Und wenn mich mein Zuverdienst nebenbei auch noch entspannt oder nicht belastet, dann kann mir ja gar nichts besseres im Leben passieren.

 

So, und weil ich so stolz auf mein Gewickel der Sommerrollen bin, hier noch ein paar nette Bildchen davon.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0