· 

Schmetterlinge, so weit das Auge reicht

Unglaublich, der Hammer, absolut der Wahnsinn. Waren am Sonntag in der Nähe von Bad Staffelstein in einem Naturschutzgebiet wandern. Schmetterlinge, so weit das Auge gereicht hat. Auf der einen Sorte Blumen (gemeiner Dost) waren sie allesamt versammelt. Die verschiedensten Schmetterlingsarten, Bienen und Hummeln. Und man konnte so nah davor stehenbleiben, sie haben sich nicht stören lassen. Natur ist einfach etwas unglaublich wunderbares.

Ich wollte mich nicht zuviel bewegen, so von wegen das Handy für Bilder aus dem Rucksack nehmen. Ich habe dieses Naturschauspiel einfach nur genossen und innerlich aufgesaugt. Dafür habe ich einigen Bilder von der sonstigen Wanderung gemacht, wie ihr sehen konntet.

 

Letzte Woche war ich das erste Mal Johannisbeergelee einkochen. Gleich in aller Frühe bin ich in Nachbars Garten und habe die frische Ernte eingefahren. War echt ganz einfach und dabei hatte ich viel Respekt davor, das sie mir evlt. nicht fest wird.

Das Gelee ist mir gut gelungen und ich habe einen Gelierzucker genommen, der mit Birkenzucker einkocht. Das Verhältnis war jetzt ungefäht 3 Teile Frucht zu knapp 2 Teile Gelierzucker. Ich habe noch etwas Vanille dazu und die Gläser vorab mit HImbeergeist ausgeschwenkt. ;-) Der Wunsch des Hausherrn war mit gerne ein Befehl.

 

Das Gelee ist herrrlich lecker, nicht zu süß und hat noch eine ganz leichte Säure mit dabei. War natürlich Ehrensache das die Nachbarn auch von dem Gelee bekommen haben.

 

Als nächstest steht Brombeergelee auf dem Einkoch-Programm. Mal sehen wenn sie reif sind, bevor die Büsche dann wegen der neuen Halle raus müssen. Schade darum, leider lässt die Gemeinde kein anderes Baufenster zu. So bescheuert, da will man auf die Natur achten und dann kommt eine Vorschrift Nr.91834b23/001 - bescheuert. Die beiden alten Apfelbäume müssen leider auch dran glauben. Vorher werden sie von uns aber noch abgeernetet und die Äpfel kommen zu entsafter.

 

Ach, der Sommer das ist meine Koch- und Backjahreszeit. Öhm, wie der Winter mit den Lebkuchen. *kreisch*

 

Mein Schatz hat sich den ersten Zwetschgendatschi für 2020 gewünscht und ich hab den saugerne gebacken. Auch da hat es natürlich das obligatorische Bildchen dazu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0