· 

Eher wolkig als heiter

Die Grundstimmung ist traurig - Sonnenschein hin und her. Warte sehnlichst auf einen Termin bei meiner neuen Psychologin und sitze daher auf Kohlen.

Um mich nicht hängen zu lassen, habe ich nun mit der Weihnachtsbäckerei für unsere Liederanten und Kollegen angefangen. Die ersten 80 Lebkuchen sind gebacken und der Teig für die nächsten 80 Lebkuchen steh schon im Kühlschrank und darf durchziehen.

Lustig, die ersten Nachfragen nach den Elisenlebkuchen hatte ich schon im September ;-). Da konnte es jemand gar nicht mehr erwarten. Dieses Jahr wollen wir sie zum Nikolaus verschenken, damit die Lust darauf noch groß ist. An Weihnachten selbst kann man die Plätzchen, Stollen und Lebkuchen ja oft schon gar nicht mehr sehen oder riechen.

 

Also halte ich mich den ganzen Tag beschäftig, damit die Traurigkeit nicht überhand nimmt. Übernehme derzeit auch Bodengänge für die Firma und bin so regelmässig außer Haus. Die Stunden darf ich aufschreiben, so kann ich mir das Geld für meine Siebträgermaschine ersparen.

 

Heute Abend habe ich dann auch etwas aufwändiger gekocht. Lachs i n Orangenmarinade eingelegt mit Reis und Gurkensalat.

War lecker und mit dem Geschmack von frisch gepresster Orange auch mal etwas ganz anderes für uns. Das Rezept wollen wir uns merken und wieder vorholen.

 

Mal sehen wie es mir die nächsten Tage geht, dann notiere ich hier beide Rezepte und stelle sie online.

 

 

Ansonsten waren wir letztes Wochenende gleich zweimal eine Kurzwanderung machen. Das erste Mal haben wir irgendwie unsere Bänkchen verpasst und so habe ich darauf bestanden, das wir es tagsdarauf noch einmal versuchen. Und siehe da, es hat geklappt.

Ja und dann auch mal wieder aktuelle Ganzkörperbilder. Sieht man, das ich mein Gewicht so einigermaßen stabil halte und Gott sei Dank wieder in einem gesunden Bereich unterwegs bin.

Das Intervallfasten halte ich weiterhin bei. Den wenn ich die Pausen nicht einhalte, geht es mir körperlich nicht so gut. Ich fühle mich gebläht und voll, bin energielos und müde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0