· 

Der Höhenflug geht in die nächste Runde

Was ich mir da in der ersten Euphorie und nach einigen Wochen nachdenken gekauft habe, entpuppt sich gerade als ein weiterer Glücksfall für mich. Nicht nur, das ich mich damit körperlich fit halten kann, es hilft auch zum herunterkommen.

 

Also, es hilft mehr als ich mir das vorstellen konnte - gehofft hatte ich es ja. Die letzten Tage war ich wieder mal in so einer Hochstimmung und dann laufe ich 24 Std. wie ein Duracell-Hase durch die Gegend. Finde Nachts nur schwer Schlaf und bin oft schon nach wenigen Stunden wieder wach. Mein Körper ist müde, aber mein Kopf und mein vegetatives Nervensystem können einfach nicht herunterfahren.

 

Auch wenn ich dann sehr bewusst Nachmittags trotz Müdigkeit nicht schlafe, es hilft nichts, ich finde Nachts trotzdem nicht den benötigten, erholsamen Schlaf.

 

Ich habe mich in den Tagen auch immer in mein Tuch gelegt und jetzt auch mal mit dem Kopf zur dunkelgrünen Tuchseite hin. Das ist die Lösung! Zusammen mit dem immer langsam werdenden Bewegungen im Tuch und der dunkleren Seite bin ich binnen weniger Minuten komplett zur Ruhe gekommen.

 

Irgendwann bewegt sich das Yogatuch nur noch im gleichen Rhytmus, wie der Atem geht und das beruhigt mich unglaublich gut. Ich kann Abschalten, werde schläfrig ohne einzuschlafen und bin richtig tief entspannt. Die beiden Male waren eine unglaublich bereichernde Erfahrung für mich.

 

Und ich habe dann auch endlich Intiative ergriffen und drei Termine bei der AerialYoga Lehrerin für mich ausgemacht. 3 satte Einzelstunden -  wie schön, ich freu mich drauf.

 

Ein Buch hatte ich mir auch bei unserem Buchhändler vor Ort bestellt und konnte es gestern abholen. Die erstsen Übungen habe ich versucht und die sind mir ganz gut gelungen.

 

Den Drachenflug, den traue ich mir alleine nicht zu, den will ich mir zeigen lassen. Da sind dann nur noch beide Füsse und die Arme bis zu den Schultern im Tuch und ich schwebe über den Boden - Bäuchlings.

Das traue ich mir nicht zu, so ganz ohne gesprochene Anleitung und einer Person, die mich eventuell korrigieren kann. Aber das werde ich mir echt zeigen lassen, das ist so ein Ziel von mir.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0